Filme Rezession

[Rezession] Stolz und Vorurteil & Zombies

19:10:00MizzFloeckchen


...okay Leute, nun muss auch ich mal eine Rezession zu dem Film schreiben, nachdem ich den wohl schon gefühlte 100 mal gesehen habe, aber nur zwei mal im Kino war.

Die Geschichte basiert auf den Roman von Jane Austen, dass im Jahre "1813" herausgekommen war. Und zwar nur unter dem Titel "Stolz und Vorurteil". Eine Neuauflage des Romans gab es dann von Seth Grahame-Smith und zwar genau unter dem Titel, wie der Film auch basiert. "Stolz und Vorurteil & Zombies", dass 2009 als Roman herauskam.

Im England des frühen 19. Jahrhunderts verbreitet sich eine Zombie-Seuche rasend schnell und fordert auch unter den edelsten Familien Britanniens ihre Opfer. Um der Epidemie zu trotzen, gibt Mr. Bennet (Charles Dance) seinen fünf Töchtern Stunden im Umgang mit Waffen und in Kampfsport, er bildet seinen Nachwuchs so zu einer Zombie-killenden Armee aus. Besonders Elizabeth (Lily James) tut sich als herausragendes Talent hervor. Mrs. Bennet (Sally Phillips) hat derweil ganz andere Sorgen, denn sie wünscht sich nichts sehnlicher, als ihre Töchter an den Mann zu bringen. Als der vermögende Mr. Bingley (Douglas Booth) in die Nachbarschaft zieht, wittert sie die passende Chance. Auf einem Ball kommen sich die älteste Tochter Jane (Bella Heathcote) und Bingley tatsächlich näher, trotz einfallender Zombies. Elizabeth dagegen, ohnehin damit beschäftigt, dem Charme des manipulativen Mr. Wickham (Jack Huston) zu widerstehen, gerät mit Bingleys eigensinnigem Freund Mr. Darcy (Sam Riley) aneinander. Der stolze Monsterjäger begegnet ihr zunächst mit eitler Hochmütigkeit, findet aber schon bald Gefallen an dem schlagfertigen Mädchen…
(Quelle: Filmstars.de)

Originaltitel: Pride and Prejudice and Zombies
Land: USA/GB
Jahr: 2016
FSK: ab 16 Jahre
Regie: Burr Steers
Drehbuch: Burr Steers
Cast:
  • Lily James (Elizabeth Bennet)
  • Sam Riley (Mr. Darcy)
  • Jack Huston (Mr. Wickham)
  • Bella Heathcote (Jane Bennet)
  • Matt Smith (Mr. Collins)
  • Douglas Booth (Mr. Bingley) u.v.m
Start in den DE-Kinos: 09. Juni 2016



Fazit:
Okay, ich war ehrlich gesagt erstmal ziemlich Skeptisch gewesen. Per Zufall hatte ich eigentlich nach einem Film geschaut, mit "Zombies", wodurch mir dann der Trailer angezeigt worden ist. Ich sah ihn mir natürlich an, da ich doch sehr neugierig wurde. Und auch einige Clips und da war es erstmal passiert *lach* Ich war tatsächlich eingeschlafen *lach* Ich habe die Bücher leider nie gelesen gehabt und auch die Vorverfilmungen gesehen, so konnte ich also erstmal nur an dem Film hängen bleiben.
Das wollte ich aber so nicht auf mir sitzen lassen und dachte mir, okay ich sehe mir den nun im Kino an. Und das tat ich auch. Auch wenn es eigentlich eine Art Parodie von dem Original ist, so hat mich der Film dennoch gefesselt *grins*
Nein kurz gesagt, ich liebe diesen Film *-*
Besonders Lizzy und Darcy haben es mir doch recht angetan, mit ihren Neckereien und wie sie immer wieder aneinander geraten *lach*

Aber bei einer Sache bin ich schon verwirrt, es gibt eine gelöschte Szene, die am Ende nicht gezeigt wird, und zwar nach der Hochzeit. Da erblicken Jane, Lizzy und auch Darcy die Meute von Zombies, die angeführt von Wickham, mit rasender Geschwindigkeit auf alle zugehen. Da könnte man doch glatt meinen, dass es vielleicht noch eine Fortsetzung gibt. Wenn ich aber nach der recherche gehe, gibt es nur ein Buch *bitte belehrt mich bitte, wenn es einen weiteren Teil gibt.*
Ich warte auch schon sehnsüchtig auf alle gelöschten Szenen *ich liebe sie* und bin gespannt, was noch alles aus dem Film geschnitten wurden.

Von mir also bekommt der Film doch tatsächlich 5 von 5 Sternen *daumen hoch, dvd definitiv gesichert*


Was haltet ihr von dem Film? Würde mich natürlich sehr interessieren ^^


Liebe grüße

You Might Also Like

0 Kommentare

Kontaktformular