Filme Rezession

[Rezension] Love Rosie

19:43:00MizzFloeckchen



Verrückt, Bezaubernd, Unberechenbar. So wie die Liebe eben ist!

Rosie und Alex sind beste Freunde. Seit ihrer Kindheit. Schon allein deswegen können sie niemals ein Paar werden - oder doch? In Sachen Liebe stehen sich die beiden mal selbst, mal gegenseitig im Weg. Ein gescheiterter Annäherungsversuch hier, eine verpasste Gelegenheit da und schon sendet das Schicksal die beiden in völlig unterschiedliche Richtungen, Können verschiedene Kontinente, ungewollte Schwangerschaften, desaströse Liebesaffären, Ehen, Untreue und Scheidungen das Band dieser Freundschaft zerreißen? Können Männer und Frauen überhaupt beste Freunde sein? Und gibt es wirklich nur eine Chance für die große Liebe?

Starttermin: Oktober 2014 (Laufzeit: 1 Std. 42 Min.)
Regie: Christian Ditter
Story: Cecelia Ahern
Genre: Romanze, Komödie
Cast: Lily Collins (Rosie Dunne), Sam Claflin (Alex Stewart), Christian Cook (Greg), Suki Waterhouse (Bethany Williams), Tamsin Egerton (Sally)



Mizzy's Fazit:

Eines meiner Lieblingsfilme, die ich auf DVD zu Hause habe. Die Geschichte, entspricht der immer wieder kehrenden Frage, ob Frauen und Männer Freunde sein können. Für mich gilt na klar, aber die Story in dem Film ist gut umgesetzt. Selbst die Schwangerschaft wenn man nicht aufpasst. Was mir besonders gefallen hat, sind die Sprüche die sie herausbringen. Einfach nur genial. Mehrmals musste ich in dem Film lachen. 
Wer lachen möchte, aber noch dazu etwas für das Herz haben möchte, dem kann ich den Film wärmstens empfehlen.



Kennt ihn jemand? 
Was haltet ihr von dem Film?

Liebe Grüße


You Might Also Like

0 Kommentare

Kontaktformular