DIY Basteln

[DIY] Briefumschläge für Motivationsbriefe Teil I

15:57:00MizzFloeckchen



Hey hey ihr lieben :)

heute dachte ich mir, stelle ich euch mal ein DIY vor, für Motivationsbriefe. Wir kennen es ja selbst, es gibt Tage da geht wirklich rein gar nix. Und deswegen dachte ich mir, dass ich mir einige Motivationsbriefe erstelle, so das wenn es wirklich hart auf hart kommt, ich mir ein Brief nehme und mir den Inhalt verinnerliche. Jedoch ist dies auch eine gute Idee, wenn ihr eure Freunde motivieren wollt. 

Ich zeige euch natürlich, wie ich sie gemacht habe in einer Schritt für Schritt Anleitung :) Warum ich keine fertigen Briefumschläge nehme? Weil ich finde, dass selbstgemachte Briefumschläge mehr Spaß machen, weil man so auch seine Kreativität unter Beweis stellen kann.


Im nächsten Bild könnt ihr sehen, was genau ihr für diese Briefumschläge braucht. Die Schablone stelle ich euch natürlich zur Verfügung, damit jeder solch eine Schablone besitzt, wenn ihr die auch basteln wollt.

Briefumschlag Schablone

Man malt also die Schablone mit einem Bleistift, auf das farbige Papier, und schneidet diese danach aus. Wenn ihr das habt, dann habt ihr schon die vorlagen.



Wenn wir die Schablone auf das Papier übertragen haben, könnt ihr jetzt zwei Methoden benutzen, um die Seiten zu knicken. Entweder frei Hand, oder aber ihr nehmt ein Messer und ein Lineal. Beim Messer müsst ihr nicht die scharfe Seite, sondern die stumpfe Seite nehmen, damit ihr diese nicht beschädigt. Ihr setzt also das Lineal an den gewünschten Seiten, die man knicken muss an und zieht einmal leicht mit dem Messer darüber. So habt ihr es als leichtes diese dann zu knicken.



Jetzt geht es nur noch darum es zu knicken. Ich beginne immer mit dem unteren Teil, nach oben klappen. Wenn ihr dann die beiden Seiten mit einklappt, könnt ihr sehen, wie viel Kleber ihr draufpacken musst, damit es nicht überläuft oder ihr alles vollklebt. Setzt also ein wenig Kleber an die Seiten und klappt diese zum unteren Teil an. Fest drücken und dann nur noch zur Seite setzen, bis sie trocken sind.



Wenn ihr das alles gemacht habt könnt ihr noch eure Briefumschläge schön verzieren oder aber ihr klebt dann die obere Klappe, sobald ihr dann euren Motivationsbrief im dem Umschlag habt mit einem Aufkleber zu. So entstehen schöne Briefumschläge :)

Im zweiten Teil zeige ich euch dann, wie es weitergeht und zeige euch dann auch meine Motivationsbriefe fertig hergestellt :)

Wie gefallen sie euch?

Liebe Grüßle
Mizzy

You Might Also Like

1 Kommentare

Kontaktformular