Filme Mitmachaktion

Die 5 besten am Donnerstag

11:26:00MizzFloeckchen

Huhu ihr lieben,

welchen Tag haben wir heute? Genau, es ist wieder Donnerstag. Und was passiert am Donnerstag? Genau, ich bin natürlich wieder dabei, wenn es wieder heißt "Die 5 besten am Donnerstag" von Gorona.

Es gehört schon zu meinen Standard, da mit zu machen, da ich die Aktion einfach nur klasse finde *Daumen hoch*. Also dann sehen wir uns doch nochmal an, was sich Gorona für diese Woche ausgedacht hat :)



5 Filme, die euch das Herz gebrochen haben

Uff, dass ist echt schon ein hartes Thema, da ich doch recht sensibel bin und wirklich bei sehr vielen Filmen, die Tränen gelaufen sind. Aber gut, wollen wir doch mal dem Thema gerecht sein und meine Auswahl ansetzen. Obwohl, dass doch recht schwierig ist muss ich schon sagen, weil es da doch wirklich sehr viele gute Filme gibt.


01. MAMA (2013)
Okay, jetzt denkt ihr euch... Hä? Wie kann man bitte bei dem Film weinen? Es ist doch ein Horror bzw Thriller. Ganz ehrlich ich kann es. Das letzte Ende, als die kleine sich entscheidet mit ihr in den Tod zu gehen, hat mir das Herz gebrochen. Obwohl es nicht ihr leibliches Kind ist, so hat die kleine sie doch als ihre Mutter angesehen. Und allein, dass die kleine in ihren Armen liegt und mit ihr in den Tod geht, tut schon echt weh.

02. Das Schicksal ist ein mieser Verräter (2014)
Dieser Film hat mich sehr berührt und mich immer wieder zum weinen gebracht. Das liegt aber auch daran, weil ich selbst eine wichtige Person an Krebs verloren habe. Und die Geschichte alles wieder hochgebracht hat....

03. My Girl (1991)
Okay, jeder kennt den Film. Die erste große Liebe und diese dann auf tragische Art und Weise zu verlieren, ist schon ein harter Schlag. Und so flossen natürlich ganz schön die Tränen. 

04. König der Löwen (1994)
Und wieder taucht dieser Film bei mir auf. Kein Wunder, die Szene indem Simba seinen Vater verliert, er jedoch noch um Hilfe bittet. Es sich nicht erklären kann, warum er starb, er sich die Schuld an seinem Tod gibt. Allein diese Szene ist zu herzzerreißend, dass es mir noch heute immer wieder das Herz bricht und ich weine. Ich kann es einfach nicht abstellen.

05. Spirit - der wilde Mustang (2002)
Und erneut bringt ein Disney Film mich zum weinen. Spirit, ein wildes Pferd, dass eine menschliche Person kennen lernt, die es gut mit ihm meint. Zum Schluss, nachdem der Mensch ihn gehen lässt, jedoch fest an seine Freundschaft hält, der einfach nur weiß, dass es ihm in Freiheit besser geht. Zeigt wie stark die Freundschaft zwischen Mensch und Pferd ist. Und das ist die Stelle, wo ich immer wieder zu weinen beginne. 


Erledigt, meine Filme, die mir wirklich das Herz zerbrachen und mich regelrecht zum weinen bringen. Und es passiert auch noch heute, dass ich so auf diese aufgezählten Filme reagiere. Doch das macht es ja umso besser, wenn man wirklich mitfühlen kann.

Ich freue mich also wieder auf nächste Woche, wenn das neue Thema aufkommt.

Liebe Grüße



You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Huhu,

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter fan dich ja schon als Buch nicht so toll wie viele andere und der Film konnte mich noch weniger überzeugen. Da gefiel mir vor allem er nicht so gut. In die Bestimmung fand ich ihn besser. Und das Grundthema mag ich einfach nicht.

    My Girl mag ich auch.

    Der König der Löwen fand ich auch immer toll, aber nicht so toll, dass es heute passen würde.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2016/08/11/ttt-48-10-buecher-deren-cover-du-nicht-schoen-findest/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  2. Ohja... "My Girl" und der "König der Löwen" habe ich früher auch sehr häufig gesehen und hatte jedesmal einen Kloß im Hals. Mindestens.. ;) Als Kind wirklich tolle Filme, die ich aber auch schon ewig nicht mehr gesehen habe.

    Hier meine Top5: http://dascinemascope.de/2016/08/11/die-5-besten-am-donnerstag-6/

    AntwortenLöschen
  3. My Girl ist ein soooo toller Film! ♥

    AntwortenLöschen

Kontaktformular